Kitschkram b {color:#CD3700 } i {color:#CD3700;} u {color:#CD3700;}
Eifersucht

Eifersucht ist eine Mischung verschiedener negativer Gefühle. Angst bis hin zur Panik, den Partner zu verlieren, ihm nichts mehr zu bedeuten, nicht mehr gut/attraktiv genug zu sein;

So kann auch ein Kind eifersüchtig werden, wenn seine Eltern den Geschwistern Zuwendung geben, aber nicht ihm.

Eine erwachsene person kann Eifersucht spüren, wenn sie beobachtet, dass ihr Partner mit einem anderen Menschen flirtet oder Vertrautheiten austauscht, und sie dies als Gefährdung ihrer besnderen Beziehung wahrnimmt.

So wird Eifersucht definiert.. mh und wie liebes Wikipedia definiert man übertriebene Eifersucht oder Eifersucht die einfach vollkommen umsonst ist?

Ich meine ist es jetzt schon verboten mit anderen Menschen zu sprechen die auf der selben Wellenlänge sind wie du und man wird gleich darauf beschuldigt in diese Person verliebt zu sein wobei man nicht mal seinen Vornamen weiß.

Oder hingestellt wird als Lügnerin die vorgibt schüchtern zu sein um sich besser zu fühlen und einen Grund zu finden warum der Mensch nicht zu einem kommt.

Liebes Wikipedia solltet ihr irgendwann mal eine Antwort für diese Fragen finden bitte schickt sie mir umgehend.

Bis dahin werde ich mir wohl den Kopf zerbrechen undnur eins sagen können:

"Eifersucht ist eine Leidenschaft, die mit Eifer sucht was Leiden schafft!"
5.10.06 15:22


Artikulation

Schreien, ist schreien etwas normales, müssen Menschen schreien um sich verstanden zu fühlen oder ist es etwas ganz anderes. Warum schreien Menschen bloß, sie regen sich über sinnlose Sachen auf die sie in diesem Moment für extrem wichtig empfinden und danach hat man nur Halsschmerzen und Kopfweh. Ob das der Sinn vom schreien ist? Ob man sich mit schreien wohl mehr durchsetzen kann? Ich denke nicht, ich glaube das man die Menschen dadurch eher ignoriert und das man denkt sie würden schreien weil sie sich sonst nicht bestätigt vorkommen, ob das jeder Mensch anders sieht? Wenn jemand mit mir schreit habe ich das Gefühl das sich dieser Mensch wohl nicht durchsetzen kann und somit versucht sich Respekt zu verschaffen. Ob man durch Geschrei mehr Respekt bekommt?

Nun wenn man es mal von einer anderen Perspektive betrachtet, hat Hitler geschrieen? Konnte er sich damit durchsetzen oder war es wohl eher die Art wie er mit den Leuten umging, wie er sie mit seiner Wortwahl überzeugte? Man muss es nur richtig ausdrücken und sozusagen den Leuten den roten Teppich vor die Füsse legen dann kommen sie schon auf einen zu, so ist das mit der Wortwahl, sobald du die richtige Wortwahl triffst hast du die Leute schon auf deiner Seite, also denke ich wohl kaum das Hitler einfach nur geschrieen hat sondern das er einfach die Kunst hatte richtig zu reden.
Klarerweise ist es nicht richtig Hitler als Vorbild zu sehen, aber man braucht nur einen einfachen Politiker herzunehmen, viel großes Gerede um eine kleine Sache, keiner hat was verstanden, aber die Leute wurden trotzdem um den Finger gewickelt, ob man es so auch im normalen Leben als „Nobody“ machen kann?
5.10.06 15:21


Geplatzter Traum.. was nun?

Und was ist wenn nun dein Traum geplatzt ist und jetzt das Sprichwort „Träume sind Schäume“ in kraft tritt, was macht man dann? Versucht man seine Träume weiter zu verfolgen oder ist dann alles vorbei, hat man verschiedene Träume nur war vielleicht der andere nicht so ausgeprägt weil man den anderen versucht hat zu verwirklichen? Ich sehe keinen Traum mehr in mir, was ist wenn mein Leben jetzt ohne Träume weiterläuft, ist das denn dann überhaupt ein Leben? Vielleicht leben manche Menschen einfach ohne Träume dahin, aber wie sieht deren Leben wohl aus? Langweilig, schwierig, einfach? Oder sind das diese Menschen die ohne das wissen über die Wahrheit durch das Leben gehen?
5.10.06 15:21


Träume

Inzwischen höre ich das Lied schon zum fünften mal und hab noch kein einziges mal mitsingen können. Wie sie in dem Lied so schön singt, "Ich gehe einen Schritt nach vorne..", genau das will ich mit dem morgigen Tag schaffen und mir meinen Wunschtraum erfüllen. Nur was ist wenn einem sein Traum ins Wasser fällt, wie macht man dann weiter? Hat man dann überhaupt noch Träume oder sind sie danach aus und du bist vollkommen glücklich? Was ist aber wenn die Träume nachher immer noch nicht aufgebraucht sind, strebt man dann immer nur deinen Träumen hinterher, ist dass dann das berüchtigte Thema "Der Sinn des Lebens"?
5.10.06 15:21


Zeit

Die Zeit hält nicht an und wenn man mitten drinnen steckt und einem die Zeit davon läuft versucht man irgendwie nach zu kommen doch wenn einem das nicht gelingt, wie soll man dann alles meistern was man eigentlich vor hat?
Das wichtigste für mich ist im Moment die Lieder die ich können soll einfach einzustudieren und morgen etwas hinlegen was noch niemand gesehen hat und das ich genommen werde, nur was soll man machen wenn dann die alltäglichen Probleme auf einen zukommen? Die Geschwister brauchen dich, deine Eltern und dann haben auch noch deine Freunde Probleme bei denen du ihnen helfen sollst. Inzwischen sind es keine 24 Stunden mehr genauer gesagt sind es nur noch 19 Stunden, nachdem ich aber nicht Tag und nach durchüben kann, da ich ja morgen noch eine Stimme brauche ist das ganze noch schwieriger. Was wäre wenn ich einfach meine Freunde heute sitzen lasse und ihnen nicht aus der Patsche helfen, aber was ist wenn ich einmal mitten in der Scheisse sitze und sie haben dann auch keine Zeit. Wie sagt man so schön, wie man es in den Wald schreit so kommt es zurück. Was ist wenn du die Leute die du brauchst irgendwann nicht für dich da sind oder irgendwann gar nicht mehr da sind weil du nicht da warst? So stapeln sich die Probleme und die Aufgaben!
5.10.06 15:20


Männer Teil 2

Es gibt eine bestimmte Art von Männern die machen die Frauen wahnsinnig. Die einen sind die anhänglichen und eifersüchtigen die dich für sich beanspruchen wollen. Die anderen sind die, die sich nicht entscheiden können, und dann kommt der berühmt berüchtigte gehasste Satz der Frauen: "Lass mir ZEIT!"
Wieso wissen Männer nie was sie überhaupt wollen? Fällt es so schwer darüber bescheid zu wissen ob man jemand mag oder nicht? Wenn wir Frauen so wären würdet ihr Männer womöglich ausrasten. Einem im ungewissen zu lassen ist gar nicht so toll wie es ihr empfindet und dann am Ende diese furtchbaren ausreden wie zB. "Ach weißt du wir passen einfach nicht zusammen!" oder "Ich will im Moment keine Beziehung!". Also wirklich Männer, wie dumm glaubt ihr das wir sind? Wenn man jemanden liebt dann ist es doch sowas von egal ob man sich vorgenommen hat ob man eine Beziehung zu haben oder nicht. Schliesslich und endlich sind wir Frauen dann unglücklich und ihr zieht weiter um euche "Bräute" aufzureissen oder mit dem Kumpel übe die Frauen zu lästern.
5.10.06 15:20


Ausgehn/Verabredung

Heute ist es wieder einmal so weit, meine beste Freundin und ich gehen aus und haben sogar eine Verabredung. Tja und da sind sie schon die ersten Probleme und Fragen die wir uns stellen. Wird er mich denn mögen? Werden wir uns gut verstehen? Was mache ich wenn mir der Gesprächsstoff ausgeht und die beste Frage überhaupt, will er mich denn? Und durch diese ganzen Fragen wird es für uns auch nicht einfacher nicht nervös zu sein und einfach zu relaxen bevor wir uns mit ihnen treffen. Wie von Blitz getroffen wuseln wir durch die Wohnung müssen das und das noch erledigen, stehen Stunden vorm Spiegel um euch bloss zu gefallen und schlussendlich sind wir sowieso unglücklich mit dem was wir im Spiegel sehen und hoffen dann einfach das wir ihnen gefallen. Das ungewissen das uns plagt ist wie die Pest man bekommt sie nicht los bevor man sich mit ihnen trifft und schlussendlich redet man dann aus Nervosität nur blödsinn und dann hat dann wieder das Problem mit dem ungewissen am nächsten Tag.
5.10.06 15:20


 [eine Seite weiter]
Home
Team
G~Book
Join
Selfmade
Abonnieren
Gratis bloggen bei
myblog.de

Startseite: Startseite Über...: Über... Gästebuch: Gästebuch Kontakt: Kontakt Archiv: Archiv Abonnieren: Abonnieren RSS: